Schnarchtherpie


Schnarchen ist nicht nur ruhestörend sondern auch krankmachend, da es zu zeitweiligem Atemstillstand (obstruktive Schlafapnoe) kommen kann. Dies kann zu Kopfschmerz und Tagesmüdigkeit führen. Langfristig kann es zu Bluthochdruck, erhöhtem Schlaganfall- und Herzinfarktrisiko, Sekundenschlaf, Depressionen, Lustlosigkeit und gestörter Sexualität kommen.

 

Nach genauer Abklärung des Schnarch/Schlafproblems kann eine speziell entwickelte Schiene angefertigt werden. Die Zahnschiene hält den Atemweg im Rachen geöffnet und ermöglicht eine gesunde und ruhige Atmung im Schlaf.