Altgoldspende


v.l.: Johannes Granas (stellv. Vors. DRK), Dr. Ulrich Pape, Dr. Petra Pape, Xenia Dik (Geschäftsführerin DRK);  Bild:W. Leskovsek
v.l.: Johannes Granas (stellv. Vors. DRK), Dr. Ulrich Pape, Dr. Petra Pape, Xenia Dik (Geschäftsführerin DRK); Bild:W. Leskovsek

Was man erreichen kann, wenn viele Menschen ein gemeinsames Ziel haben, das wurde uns einmal mehr deutlich als wir kürzlich dem DRK einen Scheck in Höhe von 12.833,20 € überreichen konnten.  Denn das ist die Summe, die durch die Altgoldspenden unserer Patienten und zum Teil auch von praxisfremden Patienten zusammengekommen ist. 

Die Flutkatastrophe im Ahrtal war für uns der Auslöser, das gesammelte Altgold in der Scheideanstalt der Firma Kulzer in Bargeld zu verwandeln. Da die Firma Kulzer diese Arbeit für soziale Projekte kostenlos übernimmt, konnten wir das gespendete Altgold der Patienten auch zu 100% weitergeben. 

Ein Großteil des gespendeten Betrages, nämlich 10.000€, geht an den Landesverband Westfalen Lippe des DRK für die Arbeit in den Hochwassergebieten rund um Ahrweiler. Der restliche Betrag verbleibt in Rheda-Wiedenbrück und wird für gesunde Mahlzeiten in den Kitas des DRK im Stadtgebiet verwendet.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Patienten, die mit ihrer Spende geholfen haben diese beiden Projekte zu unterstützen.

25 Jahre Zahnarztpraxis Dr. Pape


Am 1. September 2017 konnte die Zahnarztpraxis Dr. Pape auf ein 25jähriges Bestehen zurückschauen.

Aus diesem Anlass unternahm das gesamte Team einen Wochenendausflug nach Heidelberg.

Wir bedanken uns bei unseren Mitarbeitern für die immer wieder hervorragende Arbeit, bei unserem Dentallabor für die langjährige, gute Zusammenarbeit und nicht zuletzt bei unseren Patienten/innen für das entgegengebrachte Vertrauen.

Weiterbildung zur Dentalhygienikerin


Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Anna Schaft zur bestandenen Prüfung zu Dentalhygienikerin!

 

Frau Schaft hat nebenberuflich die höchstmögliche Weiterbildung einer Zahnmedizinischen Fachangestellten im Prophylaxebereich erfolgreich abgeschlossen und darf sich seit dem 10.12.2016 Dentalhygienikerin nennen.

Frau Schaft hat die Prüfung an der Zahnärztekammer Niedersachsen nicht nur sehr gut abgeschlossen, sondern wurde auch als Zweitbeste ihres Ausbildungsjahrganges geehrt.

Wir freuen uns sehr, sie weiterhin als kompetente Mitarbeiterin in unserem Team zu haben.

Praxiserweiterung


Nach einigen Schwierigkeiten während der Umbauphase und Dank der Geduld und dem Engagement aller Beteiligten konnten wir jetzt endlich unser neues Behandlungszimmer im 1. Obergeschoß in Betrieb nehmen.

Das Zimmer wird vorwiegend als Prophylaxeraum genutzt, ist jedoch vollwertig eingerichtet, so dass auch alle anderen Behandlungen dort ausgeführt werden können. Wir freuen uns über eine weitere Möglichkeit, unsere Patienten in einem angenehmen Ambiente zu behandeln.

 

Regelmäßige Spenden


Sowohl unsere als auch andere Patienten haben die Möglichkeit ihr Altgold bei uns abzugeben. Durch diese Spenden haben wir seit Jahren die Möglichkeit, regelmäßig soziale und caritative Einrichtungen in der direkten Umgebung oder auch weltweit zu unterstützen.

 

Mit unseren Spenden haben wir bisher folgende Institutionen unterstützt:

http://www.laufenundgutestun.de/

http://www.jugendhaus-wd.de/

http://www.kinderhospiz-bethel.de/start.html

http://www.drkrhwd.de/.